Nützliche Informationen und Tipps für Ihre Burma-Reise

Einreise

Reisepass mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit über das Reiseende hinaus.

Äffchen in Burma

Visum

Für Ihren Aufenthalt in Burma benötigen Sie ein gültiges Touristenvisum, wozu oben genannter Reisepass benötigt wird.
Sie können das Visum bei den konsularischen Vertretungen Myanmars/ Burmas beantragen, oder bei der Visumzentrale, welche Niederlassungen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg und München hat.

www.visumcentrale.de

www.botschaft-myanmar.de

Botschaft der Republik der Union Myanmar
Thielallee 19
14195 Berlin-Dahlem


Wir sind gerne bei der Visabeschaffung behilflich.

Impfungen

Es sind in Burma keine Impfungen vorgeschrieben, halten Sie dennoch Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Ansonsten gelten die gleichen Verhaltensmaßnahmen wie bei allen Reisen nach Asien:

  • Helle, lockere Bekleidung
  • Eventuell ein Mosquitonetz
  • Für die kühlen Morgende und Abende Fleecejacken und Softshelljacken
  • Flip Flops und Trecking Schuhe
  • Ein paar Expander für die kleine Wäsche zwischendurch ( Wäscheleine )
  • Pass, Visa, Ticket immer auch in Kopie dabei haben
  • SIM-Karten für das eigene Handy sind seit Ende 2013 fast überall erhältlich. Allerdings sollte man nie mehr als 5000 Kyat aufladen, denn viel Guthaben verschwindet sonst einfach." Mobile Mystics"!
  • Seit den SEA Games ist auch das WIFI Netz sehr gut ausgebaut und man kann in so gut wie jedem Hotel kostenfrei surfen.

Literaturempfehlungen für Ihre Burmareise

  • Pilgerreise in Myanmar (Ma Thanegi)
  • Reisen in Burma (Alice Schwarzer)
  • Das Herzenhören (Jan Phillip Sendker)
  • Der Glaspalast (Amitav Ghosh)

 

Tipps für Burma Myanmar